/ / Eigenes destilliertes Wasser herstellen: Wie machst du das?

Eigenes destilliertes Wasser herstellen: Wie machst du das?

Wenn Sie nur das reinste und reinste Wasser trinken möchten, ist destilliertes Wasser die richtige Wahl für Sie. Es ist frei von Bakterien, unerwünschten Mineralien und allen möglichen anderen schädlichen Substanzen. Das Problem ist, dass destilliertes Wasser ziemlich teuer ist. Sie zahlen schnell 3 € pro Liter (oder mehr).

Eine billigere Lösung besteht darin, Ihr eigenes destilliertes Wasser herzustellen.

Was passiert, wenn Wasser destilliert wird?

Das Destillieren von Wasser ähnelt dem natürlichen Wasserkreislauf. Wasser verdunstet aus einem See. Der Dampf steigt auf und kühlt sich ab, wodurch Wassertropfen (Wolken) entstehen. Nach einer Weile werden diese Tröpfchen so schwer, dass sie wieder herunterfallen (Regen).

Das Tolle ist, dass nur die Wassermoleküle in Dampf umgewandelt werden. Alle anderen Substanzen im Wasser, wie Rostpartikel und Bakterien, bleiben zurück. Im Wasser gelöste Substanzen (wie Pestizide und Arzneimittelrückstände) bleiben ebenfalls zurück. Der Wasserdampf ist daher vollkommen sauber. Wenn Sie dies sauber kondensieren können, haben Sie frisches Wasser.

Klassische Methoden zum Destillieren von Wasser

Es gibt viele Möglichkeiten, Wasser selbst zu destillieren. Zum Beispiel können Sie Wasser in einem Wasserkocher kochen und den Dampf auf einer gekühlten Glasplatte absetzen lassen. Überlebensexperten kennen viele weitere Möglichkeiten, um Wasser zu destillieren. Graben Sie zum Beispiel ein Loch in den Boden, stellen Sie ein Wasserreservoir auf den Boden und eine leere Tasse genau in die Mitte. Decken Sie alles mit einer Plastikfolie ab, die sich leicht biegt. Das Sonnenlicht verdunstet das Wasser. Der Dampf kondensiert gegen die Folie und fließt nach unten. Wenn Sie die Tasse richtig platziert haben, erhalten Sie nach einigen Stunden eine Tasse frisch destilliertes Wasser.

Die klassischen Methoden zum Destillieren von Wasser sind ziemlich schwierig. Es ist viel Fummelei, es dauert lange und der Erlös reicht gerade aus, um im Notfall zu überleben. Wenn Sie jedoch täglich drei Liter Wasser destillieren möchten, reicht dies nicht aus.

Das Destillieren von Wasser ist ebenfalls einfach

Da sich immer mehr Menschen für destilliertes Wasser entscheiden, sind auch Geräte auf den Markt gekommen. Geräte wie das Elixir Water machen Wasserbrenner zum Kinderspiel. Immer Wasser in den Wasserkocher geben, Kohlefilter einsetzen und den Einschaltknopf drücken. Das Gerät kocht das Wasser in wenigen Minuten, kühlt den Dampf ab und speichert das destillierte und gefilterte Wasser im Vorratskrug. Jede Kontrolle der Wasserwerte mit einem TDS-Messgerät.

Das Destillieren von Wasser ist einfacher und zugänglicher als je zuvor!